cymeradwyo.de  
 

Was ist eine Fluchtafel?

Ich habe heute etwas interessantes gelesen. Ich bin zufällig über einen Artikel über eine Fluchtafel gestolpert. Das ist ein Stück dünnes Blei in das Flüche und Verwünschungen, aber auch Wünsche wie zum Beispiel, dass man mit einem Mann oder einer Frau zusammenkommen möchte, eingeritzt werden. Das Blei war ein Abfallprodukt des Silberabbaus und wurde nicht nur von den Griechen und in griechischen Kolonien angewandt, sondern auch von den Römern. Bei Streitigkeiten wurden solche Tafeln hergestellt, in dem Blei auf eine glatte Fläche gegossen wurde, und dann zu einem Rechteck geschnitten. Dann wurde eingeritzt was man dem Menschen gerne antun würde. Es gibt auch menschenähnliche Figuren aus verschiedenen Materialien, wie Wachs, Ton, Bronze oder Blei in denen dann Einstiche an verschiedenen Körperteilen zu finden sind, die mit Nägeln durchbohrt wurden und gefesselt, teilweise sogar verstümmelt wurden.

Auch die afrikanischen Länder, Haiti und in Teilen von den USA gibt es einen solchen Brauch. Hier sind es die Voodoo-Zauber und Voodoo Puppen. Sie gehören zur Religion und wurden von Sklaven erfunden die ihrer Religion nicht nachgehen durften. Sie erfanden diese Puppen um die Götter anzubeten und auch im positiven Sinne, um Kranke zu heilen. Aber auch um anderen Schmerzen zuzufügen in dem die Puppe durchbohrt wurde.

Ich war fasziniert und erschreckt zugleich, weil wenn das wirklich funktioniert, hat man eigentlich eine große Macht. Aber ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, wie das gehen soll. Ich denke das hat viel mit Glauben zu tun und wenn dann wirklich das eintritt was gewünscht wurde ist das eher Zufall. Aber es ist ein Ritual das Respekt verdient.

Tags: , ,

One Response to “Was ist eine Fluchtafel?”

  1. trendy Says:

    Was es nicht alles gibt!
    Schön geschrieben und fein zu lesen, macht Spass hier 😉

Leave a Reply


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen